Am Samstag 18. Mai 2019 hat der Dorfverein Guntmadingen zu einer Wanderung ins Naturschutzgebiet „Winterihau“ nahe der Wasenhütte eingeladen. Eine stattliche Anzahl sammelte sich um 16.30 Uhr bei der Neuengasse um den gut einstündigen Fussmarsch zur Wasenhütte anzutreten. Für die Nichtwanderer bestand die Möglichkeit mit dem Auto zur Wasenhütte zu fahren. Um 18.00 Uhr wurden die rund 40 Teilnehmer von den beiden Herren Markus Uehlinger und Beat De Ventura bei der Wasenhütte empfangen und zum Naturschutzgebiet begleitet. In seiner über dreissigjähriger Aufbauarbeit hat Markus Uehlinger ein Naturreservat mit vielen Biotopen, Hügeln und Steinhaufen geschaffen, in denen bedrohte Pflanzen und Tiere sich heimisch fühlen. Trotz etwas gesundheitlichen Problemen nahm Markus an der Führung teil und konnte so den Besuchern interessante Ausführungen über die ehemaligen Erzgruben und die Umwandlung zu den heutigen Biotopen machen. An dieser Stelle einen herzlichen Dank an Markus und Beat für die aufschlussreiche und sehr interessante Führung.

Nach der Besichtigung und der Rückkehr zur Wasenhütte wurden zwischenzeitlich die Grillfeuer eingeheizt, Getränke bereitgestellt und auch ein paar Finnenkerzen brannten schon und der gemütliche Teil mit dem „Brätel-Abend“ konnte beginnen. Das Wetter zeigte sich von seiner guten Seite, obwohl der Vollmond etwas lange hinter den Wolken versteckt blieb, war es den ganzen Abend trocken. So verweilten einige Teilnehmer bis Nachts um 23.00 Uhr in gemütlicher Plauderrunde um die Feuerstelle und der inzwischen hinter den Wolken aufgetauchte Vollmond zauberte noch etwas Romantik in den zu Ende gehenden Anlass. 

Categories: Allgemein