Lotto Mit 60 interessierten Guntmadingern, Mitglieder wie Nichtmitglieder, Kindern und Jugendlichen hat am Samstag 2.November der Lottoabend des Dorfvereins Guntmadingen im Schulhaus stattgefunden. Ab 19.00Uhr war gemĂŒtliches Eintrudeln, man konnte sich mit selbst gemachter KĂŒrbissuppe, Wienerli und Brot eindecken und sich bei einem Glas Wein oder SĂŒssgetrĂ€nk an den Tischen austauschen oder schon einen gwunderigen Blick auf die grosszĂŒgig gesponsorten Lottopreise werfen. Mit dabei waren viele Sponsoren vom Dorf selber, ebenso auch aus der Umgebung. Von riesigen KĂŒrbissen, Pouletfleisch, Blumen bis hin zum Haarföhn, Kosmetikartikeln, Spieltraktor und diversen Gutscheinen fĂŒr ein Essen oder eine Stunde Computerberatung fehlte nichts, so dass es bestimmt fĂŒr jeden glĂŒcklichen Sieger etwas Brauchbares dabeihatte. Nachdem die BĂ€uche fĂŒrs erste satt waren, wurde mit einer kurzen EinfĂŒhrung der erste Lottodurchgang gestartet. Mit Eifer wurden die verkĂŒndeten Zahlen gesucht und abgestrichen, „Lotto“ riefs da und dort, und die die ersten Preise durften ausgesucht werden. Die von Kurt Schwaninger zur VerfĂŒgung gestellten Fotos vom frĂŒheren Guntmadingen wurden von Hans erlĂ€utert und so manch Erinnerung an frĂŒher aufgeweckt, als alt bekannte Gesichter zum Vorschein kamen, oder gar das Fraueli welches jeweils mit einem riesigen Möbel auf dem RĂŒcken von Dorf zu Dorf zog um ihre Wahre an Mann/Frau zu bringen. Im Anschluss daran wurden weitere drei LottodurchgĂ€nge gestartet und so wurde immer wieder mit Lachen im Gesicht zum Tischnachbarn gespienzelt, ob dieser schon bald erneut „Lotto“ ruft. Zur StĂ€rkung gab es Zwischendurch Kuchen (ein grosses Danke an alle welche ihre BankkĂŒnste unter Beweis gestellt haben) und Kaffe, so dass man gestĂ€rkt und mit neuem Elan die letzten Runden Lotto in Angriff nehmen konnte. Nachdem sĂ€mtliche Preise vergeben wurden, die NervositĂ€t sich wieder gelegt hatte wurde munter weiter ausgetauscht, diskutiert und gelacht bis nun auch der vierte und somit zweiletzte Anlass fĂŒr das Jahr 2019 der Vergangenheit angehört.
Kategorien: Allgemein